Aluminium-Titan Hartstoffbeschichtungen

ALUMINIUM-TITAN (AlTi) und
TITAN-ALUMINIUM (TiAl) FÜR HARTSTOFFBESCHICHTUNGEN
UND DEKORATIVE ANWENDUNGEN

Flexible Beschichtung für harte Bearbeitungsumgebungen durch spezifische Kombinationen von Schichtstruktur und Schichteigenschaften mit Zerspanungsfunktionalitäten zur Erzielung längerer Werkzeugstandzeiten durch Erhöhung der Verschleißfestigkeit.

Aluminium-Titan mit Titan >50 at % eignet sich auch hervorragend für dekorative Anwendungen

Verhinderung von Oxidation bei Hochtemperaturbearbeitung und Erreichen einer hohen chemischen Beständigkeit
durch AlTiN-Beschichtungen

Nass- und Trockenbearbeitung beim Fräsen, Bohren und Drehen unter extremer mechanischer Beanspruchung durch Multischichten in Nanometerdicke mit spezifischen Materialzusammensetzungen (at%) für verlängerte Werkzeugstandzeiten. 

EIGENSCHAFTEN

  • Hohe Härte

  • Korrosionsbeständigkeit

  • Geringer Verschleiß

  • Niedriger Reibungskoeffizient 0,5µ-0,7µ

  • Schichtdicke 1-4 µm

VORTEILE

  • Maximale Anwendungstemperatur 900°C

  • Kühlung nicht notwendig

  • Nanohärte 35-38 GPa

  • Höhere Schnitt-geschwindigkeit 

  • Höhere Zerspan-temperatur

anwendungen

  • Präzisionswerkzeuge für die Bearbeitung von harten Werkstoffen

  • Spezial-Bohrer aus Hartmetall

  • Medizinische Instrumente

LIEFERFORM

  • Planare und circulare Sputtertargets

  • Arc-Kathoden

  • Aluminium-Titan mit Al-Gehalt von 25-75 at %

  • Individuelle Dotierung AlTiX (X=Si, B, Nb, etc.)

  • Reinheit von 99,5-99,9%

14-fach höhere Standzeiten je nach Anwendung möglich

Mit Aluminium-Titan ist die Herstellung von anspruchsvollen AlTiN-basierten Beschichtungen möglich, die: 

  • trotz höherer Schnittgeschwindigkeiten und höheren Zerspantemperaturen stabil bleiben

  • hohe Warmhärte- und Oxidationsbeständigkeit aufweisen

  • auch bei hohen Temperaturen verschleißbeständig sind

  • eine massive Reduktion der Rüstzeiten erlauben 

  • Hervorragende Gleiteigenschaften für verbesserte Spanabfuhr und hohe Schnittgeschwindigkeiten und hohe Werkstückvorschübe erreichen

  • auch bei Hochleistungsumformung flexibel bleiben

  • für anspruchsvolle Präzisionskomponenten geeignet sind

 

Die AlTiN-basierten Schichten bleiben auch bei hohen Temperaturen verschleißbeständig. Die Standzeit der Werkzeuge wird dadurch erhöht, weniger Werkzeugwechsel sind erforderlich. Die thermische Stabilität und Verschleißfestigkeit der AlTiN-Schicht sind besonders bei der Bearbeitung von HSS von großem Vorteil. Wendeschneidplatten, Fräs- und Bohranwendungen werden sehr gerne mit AlTiN beschichtet.
 

Standardanwendungen sind Vergangenheit,
einzigartige und herausragende Beschichtungsergebnisse sind jetzt gefragt.

Maßgeschneiderte Legierungen für spezifische und anspruchsvolle Anwendungen und 

natürlich auch Standardgrößen in Form von individuellen Angeboten.

INNOVATIVE BESCHICHTUNGEN
UM DIE HOHEN MARKT- UND KUNDENANFORDERUNGEN ZU ERFÜLLEN

Zahlreiche Unternehmen erzielen durch die von Avaluxe optimierten Beschichtungsmaterialien und Hilfsmitteln bemerkenswerte Leistungsverbesserungen bei Werkzeugen und Bauteilen.

 

Erfahrungsbeispiele aus Projekten: 

 

  • Integration von AlTiN-basierten mit TiSiXN-Schichten zur Erhöhung der Duktilität für überlegene Verschleißfestigkeit, reduziert die Rissbildung bei Hochtemperaturbearbeitung.

  • Multi-Metall-Dotierung mit AlTiN-Beschichtung hilft, Oxidation bei Hochtemperaturbearbeitung zu verhindern und bietet hohe chemische Beständigkeit.

  • Einbeziehung von Chrom-Basis-Legierungen in das AlTiN-System für abgestufte Belastungsprofile zur Bearbeitung schwer zerspanbarer Materialien wie gehärteter Stahl, Nickellegierungen und Titanmetall bei gleichzeitiger Minimierung der Rissbildung und verbesserter Beständigkeit gegen Ausbrüche.

  • Die Reduzierung der Rauheit für AlCrN - Schichten zahlt sich bei den AlTiN-basierten Beschichtungen in hohem Maße aus.

  • Selbst ohne Nachpolieren wird durch die Avaluxe Rezeptur und einen optimierten Beschichtungsverfahren eine durchschnittliche Oberflächenrauheit auf weniger als 25 nm für eine 3 Mikrometer dicke Beschichtung erzielt. Dadurch wird ein hocheffizienter Spantransport unterstützt. Die Schichten eignen sich auch für den Einsatz in Turbinenmotoren, bei denen ein hoher Gasdurchsatz erforderlich ist.

WIR LIEFERN NACH

IHREN INDIVIDUELLEN ANFORDERUNGEN

Geben Sie uns Ihre Spezifikationen bekannt und Sie bekommen ein individuelles Angebot

Danke, Sie werden in Kürze kontaktiert!

Expertise PVD Materialien