Zirkon Zirkon-Nitrid

ZIRKON FÜR ZIRKON NITRID (ZrN) und ZIRKON CARBONITRID (ZrCN) BESCHICHTUNGEN

Zirkon Nitrid und Zirkon Carbonitrid Beschichtungen mit hervorragenden mechanische Eigenschaften - ein brillanter Kandidat für dekorative Anwendungen

Extrem glatte ZrN und ZrCN basierte Beschichtungen mit hervorragender Haftfestigkeit für dekorative Anwendungen

ZrN hat eine höhere Verschleißfestigkeit (H/E) als das Titannitrid, wodurch der gleiche E-Modul aber eine höhere Härte erreicht werden. ZrN und ZrCN Schichten haben sich in der dekorativen Anwendung und in der Medizintechnik zum Standard entwickelt.

EIGENSCHAFTEN

  • Härte (bis 32 GPa)

  • Geringe Eigenspannung

  • Ausgezeichnete Verschleißfestigkeit

  • HF1-Level-Hafteigenschaft auf metallischen und nicht-metallischen Substraten

VORTEILE

  • Biokompatibilität

  • niedrige Abscheidetemperatur

  • niedrigere Kristallisationstemperatur

  • Schichten von 0,5-6µm

  • Chemische Langzeit-Stabilität

  • Sehr gute Haftfestigkeit

  • Extrem glatte Oberflächen

anwendungen

  • Für die Zerspannung für Aluminium, Kupfer, Messing

  • Dekorative Anwendungen 

  • Sanitär und Schmuck- Artikel

  • Beschichtungen von Implantaten

LIEFERFORM

  • Planare und circulare Sputtertargets

  • Arc-Kathoden

  • Rohr Targets

  • Reinheit Zirkon + Hafnium > 99,2%

Hohe Korrosionsbeständigkeit und chemische Stabilität von Zirkon Nitrid Schichten

Mit Zirkon sind anspruchsvolle Zirkon Nitrid und Zirkon Carbonitrid Beschichtungen möglich, die: 

  • eine hohe Korrosionsbeständigkeit aufweisen

  • Anforderungen an die Biokompatibilität erfüllen

  • Hochleistungszerspannung ermöglichen

  • anders als Titan Nitrid TiN Beschichtungen nicht zu Kaltaufschweißungen führen

  • in der Lithographie von Halbleiter Technologie Einsatz finden

  • aufgrund ihrer geringeren Kristallisationstemperatur eine niedrigere Abscheidetemperatur benötigen

  • die mit attraktiven Farben - goldähnlich - besonders gut für dekorative Anwendungen geeignet sind

Zirkon Nitrid im ARC und HiPIMS Verfahren

Zirkon Nitrid ARC HiPIMS Verfahren

Standardanwendungen sind Vergangenheit,
einzigartige und herausragende Beschichtungsergebnisse sind jetzt gefragt.

Maßgeschneiderte Legierungen für spezifische und anspruchsvolle Anwendungen und 

natürlich auch Standardgrößen in Form von individuellen Angeboten.

DURCH INNOVATIVE PROZESSE WERDEN NACHTRÄGLICHE OBERFLÄCHEN- BEHANDLUNGEN ÜBERFLÜSSIG

Hybride Beschichtungsverfahren erlauben die Entwicklung von hochleistungsfähigen technischen ZrN-Filmen, mit niedrigem Reibungskoeffizient auf hochglänzenden Oberflächen.

Durch Hybridbeschichtungsverfahren können ZrN mit TiN und CrN kombinieren werden, um individuell funktionelle Eigenschaften zu erreichen.

Extrem glatte Oberflächen können durch die Kombination von verdampfungsunterstützten Sputterprozesse und gepulsten Lichtbogenprozesse erreicht werden. Eine Oberflächenbehandlung, wie Polieren oder Bürsten, nach der Abscheidung wird dadurch überflüssig.

Die geringeren Getter-Eigenschaften von Zirkon erfordern keine Reinraumumgebung für hochwertige ZrN-Beschichtungen, was enorme Kosten in der Produktion spart.

WIR LIEFERN NACH
IHREN INDIVIDUELLEN ANFORDERUNGEN

Geben Sie uns Ihre Spezifikationen bekannt und Sie bekommen ein individuelles Angebot

Danke, Sie werden in Kürze kontaktiert!

Expertise PVD Materialien