Sputter-Targets

Avaluxe ist Ihr Experte für Beschichtungs- und Verdampfungsmaterialien und liefert alle gängigen Materialien für Sputter-Target Beschichtung aus den Bereichen

  • Architekturglasbeschichtung
  • Roll-to-Roll Coater
  • selektive Absorberschichten
  • Photovoltaik
  • Werkzeugbeschichtung
  • dekorative Beschichtung und Optik

Eine Liste unserer Standardmaterialien in Form von planaren Targets und Rohrtargets finden Sie etwas weiter unten. Wir sichten alle wichtigen Sputter-Target Hersteller und entscheiden uns für das richtige Material.


Sie haben Fragen zu Sputter-Targets? Kontaktieren Sie uns jetzt



*Pflichtfelder

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden (Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung). Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@avaluxe.de widerrufen.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.


Sputter-Targets: Wir liefern nach Ihren Vorgaben

Lassen Sie uns Ihre Spezifikationen hinsichtlich Material, Reinheit und Abmessungen zukommen, und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Unsere Produktpalette umfasst außerdem den Bonding Service, sowie die Rücknahme von gebrauchten Sputtering Targets.

> Sprechen Sie mit unseren Experten

Wissenswertes: Sputter Beschichtung

Was ist das Sputter Verfahren?

Das sogenannte Magnetron Sputtering (Kathodenzerstäubung) ist ein physikalischer Vorgang, bei dem Atome durch Ionen-Beschuss aus einem Festkörper herausgelöst werden und zu Gasen werden. In der Beschichtungstechnik wird dieses Verfahren angewandt um ein Material zu zerstäuben, das sich dann auf einem Substrat niederschlägt und zu einer festen Schicht wird.

Die Sputter Beschichtung: Beim Sputter Verfahren wird, anders als beim ARC-Verfahren, das Schichtmaterial nicht geschmolzen, sondern direkt vom festen in den gasförmigen Zustand überführt. Der Vorteil ist, dass keinerlei Unebenheiten entstehen und eine extrem glatte Beschichtung erreicht wird. Es lässt sich nahezu jedes Material beschichten und auch die Kombinations-Möglichkeiten der verschiedenen Materialien sind vielfältig. Beim Sputter Verfahren wird mit niedrigeren Temperaturen als beim PVD-Verfahren gearbeitet.

Sputter-Target-Anwendung: Das Sputtern findet vor allem in der Industrie vielfältige Anwendung. Generell ist die Bandbreite an Materialien, die wir Ihnen liefern können sehr groß – die klassischen sind Titan, Wolfram und Chrom.

Einsatzbereiche sind zum Beispiel

  • die Material- und Oberflächenveredelung bei Spiegeln
  • Autoscheinwerfern
  • in der Optik als Dünnschicht-Polarisator oder Wärmeschutzglas

 

Sputtertargets

> jetzt downloaden